+49 (0)9741 9109-0

Capio MVZ Bad Brückenau

Ambulante Patientenversorgung


Als Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) bilden wir eine Versorgung und fachärztliche Diagnostik / Therapie ab. Im Interesse einer ganzheitlichen und umfassenden Versorgung sind wir eng mit der Capio Franz von Prümmer Klinik verzahnt. Vorteil der Vernetzung von verschiedenen medizinischen Spezialisierungen ist die Möglichkeit, dem Patienten eine fachübergreifende Diagnostik und Behandlung zu ermöglichen. Die wohnortnahe Versorgung, die Zusammenarbeit mit den Klinikärzten und das vertrauensvolle Patient-Arzt-Verhältnis bilden das Fundament einer optimalen Versorgung.

Eine Behandlung bzw. ärztliche Untersuchung in unserem MVZ ist nach telefonischer Terminvereinbarung und gegen Vorlage der Versichertenkarte möglich.

Capio MVZ Bad Brückenau
Bahnhofstr. 16
97769 Bad Brückenau

Telefon:
+49 (0)9741 9109-0

E-Mail: 
info@capio-mvz-bad-brueckenau.de


Sprechstunden:
Mo./Di./Do.:      08:00 – 17:00 Uhr

Mi./Fr.:              08:00 – 15:00 Uhr

Allgemein- / Viszeralchriurgie

Dr. med. Wes Nakchbandi
Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Ärztliche Leitung MVZ

Telefon: 
+49 (0)9741 9109-0


Wir stellen die Grundversorgung der Bevölkerung des Landkreises und der Region in der Allgemeinchirurgie, Bauchchirurgie, Venenchirurgie sowie Tumorchirurgie dar.
Zu unserem umfangreichen Spektrum gehörten u. a. Gallenblasenentfernungen, Leistenbrüche,...

Venenchirurgie

Dr. med. Wes Nakchbandi
Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Ärztliche Leitung MVZ

Telefon:
+49 (0)9741 9109-0


Venenleiden und Krampfadern sind keine kosmetischen Schönheitsfehler, sondern Erkrankungen, die unbehandelt zu Entzündungen, Hautveränderungen, Beinschwellungen und offenen Beinen führen können. Darüber hinaus neigen ausgedehnte Beinvenen zur Bildung von...

Allgemein- / Unfallchirurgie

Dr. med. Thomas Mielke
Facharzt für Allgemein Chirurgie
Arzt für spezielle Unfallchirurgie / Durchgangsarzt (BG)

Telefon: 
+49 (0)9741 9109-0


In der Allgemein- und Unfallchirurgie behandeln wir ein breites Spektrum von Erkrankungen. Neben Erkrankungen des Bewegungsapparates versorgen wir regelmäßig Sportverletzungen und Knochenbrüche, aber auch akute und chronische Wunden. In unserem OP-Raum...

Innere Medizin / Nierenheilkunde

Dr. med. Hans-Joachim Müller
Facharzt für Innere Medizin / Nephrologie, Notfallmedizin, Hypertensiologie DHL ®

Telefon:
+49 (0)9741 9109-0


Unser MVZ hat sein Leistungsangebot um den Fachbereich Nephrologie erweitert. Grundsätzlich befasst sich die Nephrologie mit der Prävention, der Diagnostik und der konservativen Therapie von Nieren- und Hochdruckerkrankungen. 

Innere Medizin / Kardiologie

Frau Swetlana Wolf
Fachärztin für Innere Medizin / Kardiologie, Intensivmedizin

Telefon:
+49 (0)9741 9109-0


Herz-Kreislauferkrankungen bleiben die häufigste Todesursache sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Damit die Bürger unserer Region gut versorgt sind, bieten wir im MVZ eine sogenannte kardiologische Sprechstunde an.

Innere Medizin / Kardiologie

Frau Tinatin Gvilava
Fachärztin für Innere Medizin / Kardiologie
Telefon:
+49 (0)9741 9109-0


Seit April 2020 wird das MVZ zudem durch Frau Gvilava mit kardiologischer Ausrichtung ergänzt . 

Unser Serviceteam übernimmt die Koordination für alle Patienten, sodass sie rundum betreut und optimal behandelt werden können. 

Fachbereiche MVZ

Allgemein- / Viszeralchriurgie


Wir stellen die Grundversorgung der Bevölkerung des Landkreises und der Region in der Allgemeinchirurgie, Bauchchirurgie, Venenchirurgie sowie Tumorchirurgie dar.

Zu unserem umfangreichen Spektrum gehörten u. a. Gallenblasenentfernungen, Leistenbrüche, Hämorrhoiden, Schilddrüsenoperationen sowie alle Bauchoperationen.

Die Mehrzahl dieser Eingriffe wird in minimal-invasiver Technik mit einer hochmodernen Videoeinheit vorgenommen. Auch große Tumorentfernungen an Dick- und Enddarm und am Magen erfolgen überwiegend ohne größeren Bauchschnitt.
 


Venenchirurgie - Venenkompetenz Bad Brückenau


Venenleiden und Krampfadern sind keine kosmetischen Schönheitsfehler, sondern Erkrankungen, die unbehandelt zu Entzündungen, Hautveränderungen, Beinschwellungen und offenen Beinen führen können. Darüber hinaus neigen ausgedehnte Beinvenen zur Bildung von Thrombosen, die in schweren Fällen die Gefahr von Lungenembolien in sich bergen.

Unsere Behandlungsschwerpunkte sind Krampfadern, Besenreiser und das chronische venöse Stauungssyndrom bis hin zum offenen Bein. Bei der Voruntersuchung wird das gesamte Gefäßsystem beurteilt - auch die Arterien und Lymphgefäße. Wir wenden nur modernste Untersuchungstechniken an, wie z. B. Doppler- und Farbduplexsonographie.

Im Beratungsgespräch mit dem Arzt wird das Therapieprogramm festgelegt - ambulant oder stationär, je nach Krankheitsbefund. Alle Untersuchungs- und Therapieverfahren sind schonend und nahezu schmerzlos.

Medizinische Schwerpunkte

  • Krampfadern und Besenreiser
  • Thrombosefolgen
  • Offenes Bein (ulcus cruris)
  • Postthrombotisches Syndrom
  • Chronisch venöses Stauungssyndrom

Folgende Diagnosemethoden stehen zur Verfügung

  • Lichtreflexionsrheographie (LRR)
  • Venenverschlussplethysmographie (VVP) 
  • Farbduplex-Sonographie 
  • Doppler-Sonographie

Die operative Behandlung ist in schonender örtlicher Betäubung (Infiltrationsanästhesie, Tumeszenzanästhesie) in Kombination mit Vollnarkose möglich. Unser Ziel ist eine zuverlässige Venenfunktion. Dabei legen wir großen Wert auf schonende Verfahren und größtmögliche Ästhetik.

Schonende Behandlungsverfahren

  • Stripping
  • Crossektomie
  • Endoluminale Lasertherapie
  • Invaginierendes Ministripping 
  • Ultraschallgesteuerte Schaumverödung 
  • Minichirurgische Phlebektomie (sogenanntes schnittfreies Operationsverfahren)
  • Veröden von Besenreisern

Nach einer ambulanten Operation kann der Patient die Klinik am selben Tag verlassen. Bei größeren Eingriffen kann der stationäre Aufenthalt einige Tage andauern. Der stationäre Aufenthalt kann sich verlängern, wenn beide Beine operiert werden. Falls Sie mit Kompressionsverbänden entlassen werden, sollten Sie diese einen Tag lang Tag und Nacht tragen. Anschließend sollten Sie zur Sicherung des Therapieerfols für drei bis sechs Wochen Kompressionsstrümpfe tragen. 
 


Allgemein- / Unfallchirurgie


In der Allgemein- und Unfallchirurgie behandeln wir ein breites Spektrum von Erkrankungen. Neben Erkrankungen des Bewegungsapparates versorgen wir regelmäßig Sportverletzungen und Knochenbrüche, aber auch akute und chronische Wunden. In unserem OP-Raum führen wir kleine ambulante Operationen durch. Unser Spektrum beinhaltet die Behandlung von:

  • Ganglion, Tennis-/Golfarm, Bursitis (Schleimbeutelentzündung)
  • Hallux Valgus (Ballen), Hallux rigidius (Arthrose des Großzehengrundgelenks), Hammer-/Krallenzehe, Achillessehnenrisse und –veränderungen, Fersensporn
  • Nabel-, Leisten-, Schenkelbruch und sonstige Eingeweidebrüche (konventionell/offen und minimal-invasiv)
  • Behandlung von Hämorrhoiden, Fissuren, Abszessen, Fisteln, Feigwarzen und Perianalvenenthrombosen; Pilonidalsinus (Steißbeinfisteln)
  • Chirurgie der Körperoberfläche, z. B. Entfernung von Muttermalen, Fibromen, Warzen, Griesknoten und sonstigen Veränderungen
     

Innere Medizin / Nierenheilkunde


Die Nephrologie (Nierenheilkund) ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin, das sich mit den nicht chirurgischen Erkrankungen der Niere befasst. Im Vordergrund stehen die Erhaltung der Nierenfunktion (Wasserausscheidung, Entgiftung, Steuerung der Blutsalze und der Blutbildung), die Verhinderung der Notwendigkeit zur Dialyse und die gesamtheitliche Behandlung aller Erkrankungen, die zu einer Nierenschädigung führen können. Dazu gehören:

  • Abklärung und Behandlung von Hochdruckerkrankungen
  • Abklärung und Behandlung aller Stadien eingeschränkter Nierenfunktion
  • Nachsorge nach Nierentransplantation
  • Diagnostik und Therapie bei Störungen der Blutsalze und des Säure-Basen-Haushaltes
  • Diagnostik und Therapie bei Eiweißausscheidung oder Blut im Urin
  • Diagnostik und Therapie bei Autoimmunerkrankungen der Gefäße (Vaskulitis) oder der Nieren
  • Ultraschall der Nieren und der Nierengefäße
  • Diagnostik und Therapie der Fettstoffwechselstörungen
     

Innere Medizin / Kardiologie


Herz-Kreislauferkrankungen bleiben die häufigste Todesursache sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Damit die Bürger unserer Region gut versorgt sind, bieten wir im MVZ eine kardiologische Sprechstunde an.

Unser Leistungsspektrum:

  • Beratung
  • Körperliche Untersuchung
  • Blutuntersuchung, kardiologisches Labor
  • Ruhe-, Belastungs- und Langzeit-EKG
  • Echokardiographie (Ultraschall des Herzens) mit Farbdoppler
  • Sonographie der hirnversorgenden Arterien
  • Kontrolle von Herzschrittmachersystemen
     

Neurologie


Das Angebot des MVZ umfasst auch den Fachbereich Neurologie. Für die Behandlung stehen moderne Medizintechnik und Testverfahren wie z. B. Elektronenzephalografie (EEG), Elektromyografie (EMG), Elektroneurografie (ENG) zur Verfügung.

In unserer Sprechstunde wird das komplette Leistungsspektrum angeboten:

Dazu gehören unter anderem die Behandlung von:

  • Schlaganfall
  • Multipler Sklerose
  • Epilepsie
  • Parkinson-Syndrom und anderen neurodegenerativen Erkrankungen
  • Nervenkompressionssyndrom (z. B. Karpaltunnelsyndrom)
  • Schwindel
Infos zum Coronavirus
Nach oben